Ausdrucksmalen - „I am what I am, I am my own special creation”
mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm(Lied von Gloria Gaynor)

So ein inspirierender Titel!  Und die Musik ist feurig, fetzig und lebendig. 
Sie treibt dich dazu, dich für einige Momente zu verlieren und ausgelassen
zu tanzen.  Der Text ist herausfordernd und lebensbejahend, ein Aufruf dich zu zeigen, wie du bist und stolz dein Dasein zu feiern.

Du kennst dieses Lied nicht?  Macht nichts! 
Klicke hier und du kannst die Leidenschaft dieses Liedes selber erleben.


„Ich bin was ich bin,

und was ich bin braucht keine Entschuldigung.“

„Es ist meine Welt,

und es ist kein Platz an dem ich mich verstecken muss.“


Diese Wörter inspirieren und vielleicht erkennst du, dass es genau dein Thema ist – dieses tiefe Verlangen, dein Leben zu leben: aufrecht, authentisch und treu zu dir selber.

Und so lade ich dich ein, über Ausdrucksmalen und andere kreative Medien, dein Versteck zu verlassen und dich neu zu erleben. Vorkenntnisse brauchst du keine, nur die Bereitschaft dich einzulassen und Neues zu riskieren, sodass zum Schluss auch du mit Stolz singen kannst:

„I am what I am.

I am my own special creation.”