Für mich unterscheidet sich das Ausdrucksmalen von anderen künstlerischen und therapeutischen Malformen durch folgende, äussere Merkmale:

Material: Ich stelle eine reichhaltige Auswahl von leuchtenden Gouachefarben zur Verfügung. Gemalt wird mit Pinseln, Spachteln, Schwämmen, Händen und Fingern.
Die grossen Bogen Papier werden an die Wand befestigt,
sodass die Malenden stehend arbeiten können.
Die vielen Farben laden ein zu spielerischem Umgang.
Die stehende Haltung erlaubt ihnen, Bewegungsimpulse ungehindert aufs Blatt fliessen zu lassen und ermöglicht ihnen die stete Gegenüberstellung mit ihrem Bild.