Get the Flash Playerds to see this player.

Ausdrucksmalen erlebe ich als eine Reise, ein Prozess, der sich auf und mit dem Bild entwickelt. Eine Expedition ins Ungewisse, voller Überraschungen und Entdeckungen.

Es ist ein geheimnisvoller Wachstumsprozess, dessen Ziel, dessen Sinn, erst allmählich enthüllt und sich zu erkennen gibt, zunächst einmal in seiner verschlüsselten bildhaften Form. Oft erkenne ich mein Bild in seiner Bedeutung und Botschaft erst lange nachdem ich es von der Wand abgehängt habe. Doch ich habe es gemalt, gelebt, erlebt, mein ganzer Körper war mit seinen Bewegungen seinem Ausdruck am Entstehen dieses Bildes beteiligt. Ich habe es aus mir geholt und wieder in mich aufgenommen.

Es lebt und wirkt in mir so lange,bis ich es erkenne. Und es bleibt in mir als Erinnerung,als lebendige Quelle neuer Kraft und Impulse.